Archiv für November 2012

song of the day

Bier: Rodenbach Grand Cru

Das letzte Bier, das ich noch nicht kannte, der Session und ich bin geneigt zu sagen: Das Beste kommt zum Schluss!
Wunderbar saurer Antrunk, der an ein Geuze erinnert, verbunden mit einer fruchtigen Frische (ein wenig Kriek, aber auch leicht vergorene Suedfruechte schmecke ich heraus). Im Abgang kommt dann etwas Suesse durch, die die fruchtige Saeure perfekt auffaengt.
Gemischt aus 1/3 „jungem“ und 2/3 in Faessern fuer mindestens 2 Jahre gereiftem Bier ist das Grand Cru ein sehr erfrischendes Bier, das Lust auf mehr macht.

Herrengedeck.

Celine Dion at the Bambi.

Wer auch immer auf Idee kam, River Deep Mountain High waere eine gute Idee fuer eine Coverversion von Celine Dion, kann entweder Tina Turner noch nie singen gehoert haben oder muss an massiver Selbstueberschaetzung leiden.

Von der mieserablen Version von Je N‘ai Pas Besoin D‘Amour gar nicht zu reden.

Brouwerij Boon – Oude Kriek

Bei 40% Sauerkirschen koennen auch die 6,5% vol. alc. nicht viel dagegen tun, dass das Kriek sehr duenn, sogar waessrig ist. Auf der anderen Seite ist es trotzdem sehr intelligent gebraut. Mit einem milden Antrunk entfaltet das Bier seinen typischen (und vorallem natuerlichen) Geschmack langsam und bleibt auch im Abgang noch intensiv. Der Brouwerij Boon ist mit diesem Bier ein ausgewogen komponiertes Kriek gelungen.